EXPERTENAUSTAUSCH ON THE ROAD: ALBERT JAMES KÜNG IM SIXT CARPOOL INTERVIEW

BEI UNS KOMMEN DIE KUNDEN ZU WORT: SIXT TRIFFT DAS WHO IS WHO DER GESCHÄFTSREISEINDUSTRIE

Sommerpause: keine Zeit zum Rasten bei SIXT! Wir haben die Chance genutzt, unsere Kunden persönlich zu treffen – und mit ihnen während einer gemeinsamen Spritztour über Zusammenarbeit, Produktlösungen und Nachhaltigkeit in der Mobilität zu sprechen. Auch New Work und Reisen während der Pandemiezeit sowie andere aktuelle Themen kommen zur Sprache. Den Auftakt machen Ekin Delavarkhan vom SIXT Strategic Global Account Management und Albert James Küng vom Global Travel Management bei Siemens. Unterwegs stößt Vinzenz Pflanz, President Corporate Sales bei SIXT, hinzu. In knapp 10 Minuten verrät Küng unter anderem, wie die neuen Mobilitätslösungen von SIXT bei Siemens eingesetzt werden und Mitarbeitern und Travel Management die Arbeit erleichtern. Doch in der entspannten Atmosphäre geht es nicht nur ums Geschäft: ganz nebenbei plaudern die drei aus dem Nähkästchen, bei welchem Song fährt man am besten Auto, welches ist das aktuelle Lieblingsfahrzeug?

...
 Weiterlesen

Corporate Carsharing – Warum gewerbliches Carsharing immer beliebter wird

Car Sharing hat sich in vielen Städten schon seit einigen Jahren als beliebte Alternative zu Mietwagen oder der Anschaffung eines eigenen Autos etabliert. In letzter Zeit entdecken auch immer mehr Unternehmen die Vorteile des Carsharings für sich und passen ihre Firmenwagen-Flotte entsprechend an. Hier erfahren Sie, warum Corporate Carsharing boomt und ob es sich auch für Sie lohnen kann.

Die meisten Firmenwagen sind heutzutage nicht mehr nur Mittel zum Zweck, sondern für viele Beschäftigte auch ein Statussymbol und Beweis ihrer guten Leistungen. Jedem Mitarbeiter ein Dienstfahrzeug zur Verfügung zu stellen, auch wenn diese es gar nicht häufig benötigen, bindet auf Dauer aber viel Kapital. Außerdem verliert das Auto natürlich beständig an Wert, auch wenn es die meiste Zeit nur herumsteht. Unternehmen können in solchen Fällen, ebenso wie Privatpersonen, die nur selten ein Fahrzeug benötigen, auf sogenanntes Corporate Carsharing zurückgreifen. Beim Business Carsharing unterhält eine Firma einen Fuhrpark mit unterschiedlichen firmeneigenen Fahrzeugen. Die Mitarbeiter können diese dann je nach Bedarf nutzen. So stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeiter immer mobil sind – ohne dass die Kosten für Firmenwagen ausufern.

...
 Weiterlesen

Firmenmietwagen vs. Gehaltserhöhung - warum weniger Geld mehr sein kann

Die Zeiten, in denen Firmenwagen Vorstandsvorsitzenden und Außendienstmitarbeitern vorbehalten waren, sind längst vorbei. Unternehmen haben bereits die zahlreichen Vorteile entdeckt, die die Belohnung zuverlässiger und leistungsstarker Angestellter mit einem Firmenmietwagen mit sich bringen. Wir verraten Ihnen, warum das Auto als Bonus so beliebt ist.

Auch wenn es im Interesse jeder Firma liegt, ihre leistungsstarken und motivierten Mitarbeiter durch Wertschätzung zu halten – nicht immer erlaubt die wirtschaftliche Situation eine üppige Gehaltserhöhung. Hoher Konkurrenz- und Preisdruck sowie Wirtschaftskrisen und zurückhaltende Konsumenten stellen viele Unternehmen in den letzten Jahren zunehmend vor Herausforderungen. Da kommt die Möglichkeit einer Gehaltsumwandlung mit Firmenwagen oft gerade recht. Mit einem Firmenmietwagen anstatt einer Gehaltserhöhung können Sie Mitarbeiter einerseits deutlich sichtbar belohnen, andererseits hilft diese Art der Mitarbeiter-Incentivierung Ihnen als Arbeitgeber, Kosten zu sparen.

...
 Weiterlesen

Betriebliche Mobilität: Diese Möglichkeiten gibt es

Betriebliche Mobilität - Geschäftsfrau öffnet Auto im Parkhaus

Mobilität ist in aller Munde. Nicht nur privat, auch im betrieblichen Umfeld spielt Mobilität für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten eine essenzielle Rolle. Sie wollen Informationen zu Entwicklungen und Möglichkeiten der betrieblichen Mobilität entdecken? Finden Sie hier Anregungen zu umfassenden betrieblichen Mobilitätskonzepten.

VOM FUHRPARKMANAGEMENT ZUM BETRIEBLICHEN MOBILITÄTSMANAGEMENT

Die Möglichkeiten der Mobilität haben neue Meilensteine gesetzt. Konzepte wie Carsharing und Angebote für taxiähnliche Fahrten erweitern den Markt. Innovative digitale Mietmöglichkeiten von Fahrzeugen etablieren sich zunehmend – Flexibilität ist ein Trumpf.

Sie kennen es sicher selbst, der Bedarf an flexibler und komfortabler Mobilität nimmt zu, die Ansprüche steigen. Doch die unterschiedlichen Möglichkeiten von Anbietern und Apps machen es oftmals nicht einfacher, den Überblick zu bewahren. Auch der Bedarf der betrieblichen Mobilität nimmt weiterhin zu, denn Mitarbeiter sind häufiger unterwegs und müssen längere Strecken auf dem Weg zum Kunden zurücklegen.

...
 Weiterlesen

FLEXIBLES FLOTTENMANAGEMENT – EXPERTENAUSTAUSCH MIT DEN MOBILITÄTS-PROFIS

FLOTTENLÖSUNGEN WIE DIE PROFIS: UNSERE SIXT-PERTEN VERBESSERN IHR FLOTTENMANAGEMENT!

Mit SIXT Mobility TV fit für Ihr Business: Mitarbeiter, Fuhrparkmanagement, Mobilität ist mehr als nur ein Auto für die Firma zu sichern. Lassen Sie sich von den SIXT-Perten helfen, im kostenlosen Webinar zum Fuhrparkmanagement, mit den SIXT-Mobilitätsprofis Florian von Klier und Timm Burmeister. In nur 25 Minuten verraten die beiden Tipps und Tricks zur Mitarbeitersicht, Fuhrparkmanagerperspektive, Einsparungen und schnelle Reaktionen auf alles was im Geschäftsleben passieren kann.

NEU: DIE SIXT MOBILITY MASTER CLASS

SIXT-Perten Austausch statt öden Info-Veranstaltungen, wir bringen Sie auf den neuesten Stand zum Thema Mobility 2020! Innovative Lösungen die Ihnen das Leben und Ihr Business erleichtern. Wir haben die Themen unserer Kunden über viele Jahre gehört, gelöst und beantwortet. Das überzeugt auch Ihren Chef, denn Fuhrparkmanagement muss nicht anstrengend, zeitraubend und unflexibel sein. Am Ende profitieren alle: die Talente, um Sie auf dem Arbeitsmarkt kämpfen, die Mitarbeiter, die Sie mit tollen individuellen Lösungen halten und Ihre Firma, da Sie Risiken minimieren und Kosten senken. Denn wir hören zu.

...
 Weiterlesen

Wie Fuhrparkmanagement Ihre Kosten reduziert und die Flexibilität erhöht

Furhparkmanagement: individuelle Flottenlösungen; viele schwarze Papierschiffe mit einem individuellen gelben Schiff

Viele Gewerbetreibende und Unternehmer durchleuchten jetzt ihre Geschäftsprozesse. Eine zentrale Frage lautet: Was ist notwendig für mein Kerngeschäft und was kann ich besser an einen Spezialisten auslagern? Im Fuhrparkmanagement liegt großes Optimierungspotential, das ein Spezialist wie SIXT freisetzen kann: die Fuhrparkkosten sinken und Sie sind flexibler, Ihre Mitarbeiter fahren Autos mit neuester Technologie und sind top-motiviert.

HERAUSFORDERUNG FUHRPARKMANAGEMENT

Der Firmenfuhrpark ist ein sichtbares Aushängeschild Ihres Unternehmens. Durch einen modernen Fuhrpark schaffen Sie es, einen positiven Eindruck bei Ihren Kunden zu hinterlassen. Gleichzeitig schätzen Ihre Mitarbeiter bequeme und zuverlässige Firmenfahrzeuge.

Der Fuhrpark ist aber auch ein erheblicher Kostenfaktor und seine Verwaltung ist aufwändig. In den meisten Unternehmen gibt es keine Spezialisten, die sich um das Fuhrparkmanagement kümmern. Am Anfang ist der Aufwand noch gering, aber je stärker das Unternehmen und der Fuhrpark wächst, desto größer werden die Aufgaben.

...
 Weiterlesen

FIRMENWAGEN IM AUTO ABO ODER AUTOKAUF

Firmenwagen im Auto Abo vs. Autokauf - blauer BMW Kombi fährt durch Innenstadt

Was lohnt sich für Firmen?

Unser Verhältnis zum Auto ist legendär. Der Begriff „Scheckheftgepflegt“, mit seinem Hauch von 80er Jahre Golf in metalliclackglänzend, ist das deutsche Äquivalent zum Fort Knox Mythos der Amerikaner. Der Besitz eines Autos ist Statussymbol im deutschen Ländle – und steht für witschaftlichen Erfolg. Aber die Zeiten ändern sich – und mit ihr die Mobilität. Autoabos sind das neue Kaufen. Flexibler. Unabhängiger. Günstiger? Das Upgrade mit allen Patches.

STECKBRIEF AUTOKAUF

Besitzdenken: Wenn Sie sich für den Kauf eines Wagens entscheiden, ist dieser direkt und komplett Ihrer.
Traum Auto oder Marketing: Spezielle Autos können Sie nicht leasen und zu Ihrem Markenzeichen machen. Ein Ford Mustang wird wohl niemand im Angebot haben. Gibt Ihnen ein so spezielles Fahrzeug einen Mehrwert, oder kommen Sie bei Kunden, Lieferanten, Partnern nicht auch mit einem BMW oder MINI gut an?

...
 Weiterlesen

Firmen Auto Abo und Firmenleasing im Vergleich

SIXT Auto Abo vs. Leasing

Ist ein Auto Abo für Unternehmen sinnvoller als Leasing?

Sharing ist caring – immer weniger kaufen ein Auto, hohe Anschaffungskosten und Wertverlust sprechen gegen Besitz. Zeitschriften waren schon immer im Abo, Fernsehen inzwischen auch – warum nicht auch ein Auto Abo? Auto nutzen statt Auto besitzen ist das Motto der nächsten Generation. Ist ein Auto Abo ein all-inclusive Leasing oder gibt es andere Unterschiede?

Quick-Check – Was unterscheidet das Auto Abo vom Leasing?

Auto Abo ist nur ein Leasing 2.0? Denken viele, Gemeinsamkeiten sind vorhanden, aber es gibt auch viele Unterschiede. Was ist drin in den Paketen?

Größter Unterschied ist die Flexibilität. Das Auto Abo hat flexible Laufzeiten und ist theoretisch unbegrenzt möglich. Also: vom Mitarbeiter in Probezeit bis alteingesessenem Produktionsleiter für jeden etwas dabei.

Das klassische Leasing läuft meist über einen Zeitraum von 12 Monaten bis zu 5 Jahren. Regelfall sind allerdings eher ab 24 Monate, da eine kürzere Laufzeit die Leasingrate anhebt, welche sich am Wertverlust des Leasing Autos orientiert. Auch eine vorzeitige Beendigung ist nicht ohne: oft erreichen die Auszahlungskosten fast die Höhe der verbleibenden Raten. Untervermietung ist riskant, Leasingübernahme durch einen Dritten oft nicht einfach. Beim Auto Abo mit seiner kleineren Laufzeit gibt es Kündigungsmöglichkeiten, die nicht in einer vierstelligen Abschlussrechnung enden.

...
 Weiterlesen

FIRMENWAGEN ZUR MIETEN ODER IM AUTO ABO VS ÖPNV: WAS LOHNT SICH?

ÖPNV Passagiere Blick nach vorne. Auto Abo oder ÖPNV

Der öffentliche Nahverkehr ist nicht wegzudenken aus den Städten und eines der wichtigsten Transportmittel überhaupt. Auch Businessreisende nutzen Ihn gerne. Würden alle Fahrgäste plötzlich auf das eigene Auto umsteigen, wäre totales Chaos vorprogrammiert.

Zudem ist das eigene Auto ist nicht mehr zeitgemäß, und bringt zu viele Verpflichtungen mit sich. Nicht zu vergessen der Wertverlust des Autos, sowie Kosten für Versicherung, Steuern, Wartung und Reparaturen. Alles zusammen gerechnet kostet ein Kleinwagen monatlich um die 300 Euro und mehr, der Preis steigt mit den größeren Klassen. Ganz abgesehen vom Verwaltungsaufwand für Leasing- und gekauften Fahrzeugen der Flotte. Bei vielen Fahrzeugen lohnt sich ein Fuhrparkverwalter, der die Flotte im Blick hat. Aber auch der kostet.

Doch Business bedeutet, mobil zu bleiben und nutzt alle Mobilitätslösungen. Das Auto Abo ist dabei die Luxusvariante des Car Sharing Gedankens und die perfekte Zwischenlösung für alle Firmen, Freelancer und Kleinunternehmen, die zwar kein eigenes Auto wollen, aber trotzdem maximal flexibel sein müssen.

Ein Vergleich zwischen Auto Abo und öffentlichen Nahverkehr muss auch nicht zwingend darauf hinaus laufen, sich für eins der beiden zu entscheiden. In der Praxis wird jeder Pendler, Bauleiter und Expat darauf angewiesen sein, individuell Zielorte außerhalb der Stadtlinien erschließen zu können. Zu Tageszeiten, in denen sonst nichts fährt – wenn es mal weiter hinaus geht. Denn der Zulieferer oder das Logistikunternehmen sitzen oft nicht inmitten der City, sondern im Gewerbegebiet außerhalb.

...
 Weiterlesen